19. bis 23.10.2020

Mo – Fr von 9:00 – 13:30 Uhr

Ferienprojektwoche

Außerdem: Sa 19.10.2020, 14:00 – 17:00 Uhr

Drehbuchworkshop zur Ideenfindung

Rudolf Gier-Seibert und Lynn Kristin Schroeter

Alter: 6 – 12 Jahre

kostenfrei

Plastikmüll in den Meeren, Luftverschmutzung, Erderwärmung, Artensterben …

Auch für Kinder sind solche Schlagworte und Themen nicht mehr zu überhören. Die Menschen sorgen sich um die Zukunft der Erde. Um der Umweltzerstörung etwas entgegen zu setzen, sind viele gute Ideen gefragt. Ein kleiner Baustein dazu sind eure Geschichten, die wir mit der Videokamera umsetzen wollen. Geschichten, die den Schutz der Umwelt in den Mittelpunkt rücken und dazu anregen, sich für das Wohl der Erde zu engagieren. Die Möglichkeiten für spannende Stories sind sehr vielfältig. Spielen neben Kindern bedrohte Tiere, ausgetrocknete Bäume oder Wesen aus dem Phantasieland Ökotopien mit? Wollt ihr lieber ein Naturschutzmärchen, eine Fabel mit bedrohten Eisbären oder einen Umweltkrimi drehen? Diese und weitere Fragen klären wir mit euch in unserem Drehbuchworkshop. In der Projektwoche steht ihr als Schauspieler*innen vor der Kamera und spielt eure Geschichte. Der Film wird im Rahmen des KinderFilmFest Münster vorgeführt.

(Die Teilnahme am Drehbuchworkshop ist erwünscht, aber nicht Voraussetzung für die Projektwoche.)

Aufführungen:

Fr. 25.10. 15:30 Uhr

Werkstattaufführung in der Meerwiese

So 27.10. 13:00 Uhr

Filmpremiere im Schlosstheater (Im Rahmen des KinderFilmFest „Selbstgemacht“)

Veranstaltungsort und Anmeldung:

Begegnungszentrum MeerwieseTel. 0251-4924180  

„Wir haben nur eine Erde!“ Dreht eure Umweltschutzgeschichten