Beim Musifratz Projekt wird es regenbogenbunt

Montag, 11. – Donnerstag, 14. April 2022

Leitung: Ulrike Simon

Alter: von 6 – 12 Jahren

Ferienprojekt mit Theater, Musik und Malerei, Akrobatik und Clownerie

Es ist Frühling, die Sonne steht wieder höher am Himmel und strahlt. Wenn es doch einmal regnet, können wir vielleicht einen Regenbogen sehen. Es wird erzählt, dass es am Ende des Regenbogens einen Schatz gibt. Gehe mit uns auf Schatzsuche. Mit deiner Fantasie kannst du dir selber ausdenken, was es für ein Schatz ist. Vielleicht verkleidest
du dich in der Theaterwerkstatt als Schatzsucher oder als Forschungsreisende? Vielleicht seid ihr aber auch Piraten oder Glücksritterinnen auf großer Entdeckungstour? In der Werkstatt Musik & Malerei kannst du all deine Ideen zu dem Schatz mit Instrumenten oder deiner Stimme ausdrücken. Die Musik trägt dich in andere Welten. Oder du malst dir deinen Schatz. In der Akrobatikwerkstatt kreierst du mit ausgefallenen Kunststückchen einen großen Schatz, in dem du dich traust, tolle Sachen zu machen. In der Clownswerkstatt führt dich deine rote Nase zu vielen Überraschungen und wir denken uns lustige Szenen aus. Am Freitagnachmittag zeigen wir Eltern, Freunden und
Bekannten, was dabei entstanden ist.
Interkulturelles Projekt für Kinder mit und ohne Fluchthintergrund

Veranstaltungsort:
Matthias-Claudius-Schule
Gut Insel 36, 48151 Münster
Anmeldung über Musifratz

Veranstaltungsort: Matthias-Claudius-Grundschule

Gut Insel 36

48151 Münster

Anmeldung über Musifratz

Kostenfrei, da gefördert vom Landschaftsverband Westfalen Lippe

Reise zum Ende des Regenbogens