Theaterreihe 2016/2017

Auf die Bühne, fertig, los!!!!!!!!!!
Bald geht es wieder los mit der Kindertheaterreihe im Südviertel. Im Herbst und Winter können sich Jung und Alt auf viele lustige, spannende und neue Theaterstücke freuen.
Wir freuen uns auch auf Euch und Sie.
Bis bald in der Matthias-Claudius-Grundschule in Münster.

Kosten: 4,50 für Kinder und Erwachsene
Vorreservierung (empfohlen!): 0251-778110 oder info@musifratz.de !!!


Unterstützt wird die Theaterreihe vom Kulturamt der Stadt Münster.
 

 "Die Schatzkiste" - Theater Don Kidschote


30.10.2016

Alle Mann an Deck - der Käpt'n ist weg!
Nichts mehr zu sehen von Schiffskoch Dicke Suppe, Steuermann Rechtsrum und Ausgucker Langauge. Nur unser verschlafener Hilfsmatrose Stolperjan und die Nervensäge "Arabella von Kakadu" sind noch an Bord.
Ein Schiff ohne Mannschaft! Ein Schiff ohne Kapitän! Aber am allerschlimmsten: Ein Schiff ohne einen Tropfen Trinkwasser!
Das Unglück begann an dem Tag, als Käpt'n Flintbacke Geburtstag hatte und er sich auf den Weg machte den größten Schatz der Weltmeere zu suchen. Leinen los für ein spannendes Piratenabenteuer mit hinkenden Matrosenmützen, mysteriösen Rätselbildern, hinterlistigen Seeräubern und glücklichem Ende.

 „Dornröschen oder Pieksen gilt nicht“ - Tamalan Theater


13.11.2016

Noch ehe ein Jahr vergeht, werdet ihr eine Tochter haben, sagt der Frosch. In fünfzehn Jahren wird sie sich an einer Spindel stechen, sagt die Fee aber die andere Fee sagt: In hundert Jahren wird sie wieder erwachen. Jetzt bloß nicht verrechnen, sagt der Prinz, der genau zur rechten Zeit vor der Hecke stehen will. Ein Märchenspektakel mit Rosen, Hofstaat und Zeitmaschine!

 „Die Bremer Stadtmusikanten“ - Sonswas Theater


27.11.2016

Ein altes Märchen in einer phantastischen Inszenierung neu aufgelegt.
Eine heitere Kombination aus Theater und großen ausdrucksstarken Spielfiguren.
Der Hahn übernimmt mit seiner kodderigen Klappe schnell die Leitung des Geschehens.
Die Katze, die feinsinnige Sängerin, bringt Benehmen und Stil.
Der Hund ist liebenswert dümmlich, aber mit besonderen Fähigkeiten.
Der Esel, kräftig, langsam und eigensinnig, freut sich gute Freunde gefunden zu haben.
Die Maus ? Ja, in dieser Inszenierung hat die Musikantentruppe stillen unmusikalischen Anhang bekommen. Natürlich sind im Märchen auch Menschen vorgesehen. Hier sind sie: Die verärgerte Bäuerin, der Schweizer Jäger, der Berliner Müller und die Räuber, offensichtlich durch mangelnde Schulbildung auf die schiefe Bahn gerutscht.

Das Stück ist ein "großes" Figurentheater mit viel Musik

 "Dunkel wars, der Mond schien helle" - Zaches und die Grenzgänger


11.12.2016

Es war einmal eine Zeit ohne Fernsehen, Gameboy und Playstation: Da hatte die Oma im hohlen Zahn ein Radio, hüpften totgeschossene Hasen fröhlich auf und davon, wanderten Gänse nach Amerika aus, stapelten sich Vogel und Ei an Zweig und Ast zu kniffligen Zungenbrechern und die vertracktesten Rhythmen waren kinderleicht.
Lang vergessene Kinderlieder von anno dazumal, aus Kellern und von Dachböden geholt, mit viel Liebe zum Detail entstaubt und mitreißend gespielt auf Cello, Banjo, Geige, Gitarre, Mandoline und Akkordeon. Arrangiert und inszeniert für ein heutiges Kinderpublikum und ihre Mamas, Papas, Omas und Opas.

 „Der Froschkönig“ - Kindertheater Rumbalabumba


15.01.2017

Der Schlosspark lädt immer zu einem Spaziergang ein und wie schön sich die goldene Kugel im Brunnen spiegelt. Wäre da nicht dieses Missgeschick passiert. Einmal beim Fangen nicht aufgepasst und schon versinkt die Kugel im Brunnen. Zum Glück ist der Frosch, der das Wehklagen der Prinzessin gehört hat, dort zuhause. Gut im Tauchen, kann er das kostbare Spielzeug wieder beschaffen. Die Freude der Prinzessin ist groß, aber mit einem Frosch befreundet zu sein, geht ihr dann doch zu weit. Wie dann doch noch alles gut wird und der als Frosch verzauberte Prinz das Herz der Prinzessin erobert, zeigt dieses mit Regenbogengold ausgemalte Märchen.

 "Paulina Paul" - Kindertheater Lup


29.01.2017

Rrrrums! Zwei Abenteurer sind mit ihrem Flugzeug abgestürzt und wissen nicht mehr, wer sie sind. Ist auch erst mal egal, denn es müssen Riesenbleistifte und Riesenradiergummis erforscht werden. Als dann aber der Trink- und Keksvorrat aufgebraucht ist und sie sich auch noch von einem Riesen bedroht fühlen, wollen sie weg. Aber dazu müssen sie wissen: Wer ist Paul und wer ist Paulina? Ein wundervolles Theaterstück mit viel Musik, das auch den Großen viel Spaß macht.

 
 
 
 


produced by interface medien